Was macht die Freiwillige Feuerwehr

Wir bewältigen verschiedene Arten von Einsätzen, sind dies klassische wie das Löschen von Feuer und Pumpen von Wasser über technische Einsätze und Ölwehr bis hin zu Hilfestellungen bei Erdrutschen und Erdbeben. Sollte eine Gemeinde einen grossen Einsatz haben, rücken die Nachbarschaftsgemeinden auch aus, um zu helfen.

Wie hoch ist der Zeitaufwand?

Der Zeitaufwand für die Einsätze lässt sich nur schwer einschätzen. Je nach Besonderheit des Einsatzgebietes gibt es unterschiedlich viele Einsätze pro Jahr. Auf jeden Fall bist Du ab dem Basiskurs Tag und Nacht auf Bereitschaft. Über den möglichen Zeitaufwand geben wir Dir gerne Auskunft.

Was bietet die Freiwillige Feuerwehr?

Die freiwillige Feuerwehr bietet Abwechslung zum Alltag und darüber hinaus das gute Gefühl, etwas Sinnvolles zu tun. Ein starkes Team sowie ein riesiges Netzwerk an Personen aus Deiner Umgebung. Auch tiefe Freundschaften durch die Feuerwehr sind nicht selten. Zudem erwartet Dich modernste Technik.

„Für mich ist die Freiwillige Feuerwehr nicht nur ein Hobby oder meine Leidenschaft sondern auch eine Persönlichkeitsbildung. Dir wird so viel für dein eigenes Leben mitgegeben. Deine Selbst-/Methoden-, Fach- und Sozialkompetenzen werden durch die Feuerwehr sehr geprägt und erweitert.“

 

Dein Weg zur Freiwilligen Feuerwehr

Jeder kann mitmachen der:

  • Im 16. Lebensjahr oder älter ist
  • Sich körperlich fit fühlt
  • Teamgeist hat
  • Engagement mitbringt
  • Verantwortungsgefühl hat
  • Sich weiterbilden möchte

Frauen und Männer sind uns gleichermassen sehr willkommen!

Wie kannst du zur Freiwilligen Feuerwehr:

  1. Melde Dich bei mir oder bei einem der Mitglieder der Feuerwehr Planken.
    Keine Angst, wir beissen nicht und freuen uns über jeden Anruf oder jedes ausgefüllte Kontaktformular.
  2. Auf unserer Website erfährst Du, wann die nächsten Übungen stattfinden. Wir laden Dich an eine Übung ein, um bei uns Feuerwehrluft zu schnuppern und um Dir die verschiedenen Aufgaben zu zeigen.
    An diesem Abend stellen wir dir einen kompetenten Feuerwehrmann für alle Deine Fragen zur Seite.
  3. Nun kannst Du nochmals in Ruhe überlegen, ob Du überhaupt der Feuerwehr beitreten möchtest.
  4. Falls ja wirst Du mit Einsatzkleidern ausgerüstet.
  5. Nun kann es losgehen. Wir begleiten Dich bei deinen ersten Übungen.
  6. Nach einem Probejahr wirst Du zum Basisgrundkurs angemeldet. Dieser dauert 4 Tage.
  7. Nach dem Basisgrundkurs bist Du auf der Alamierungsliste, die Einsatzkleider sind im Depot.
  8. Nun kann es losgehen. Du darfst ab jetzt mit an die Einsätze.

 

Gott zur Ehr dem nächsten zur Wehr!

 

Thomas Schierscher
Kdt. FW Planken