Brände und Löschwesen von 1799 - heute
Quelle: Spurensuche in Planken - Eine Dorfchronik - Manfred Wanger - Im Eigenverlag der Gemeinde Planken 1. Auflage 2006

   

1799      

Französische Belagerer zünden einige freistehende Ställe an

1811

Plankner zünden aus Unvorsichtigkeit die Feldkircher Stadtwaldung an (vermutlich im Garselli)

1864

Johann und Peter Beck verursachen aus Unvorsichtigkeit einen Waldbrand

1865

Johann Beck Haus Nr. 7 von Planken erhält acht Tage Arrest, weil er einen Waldbrand verursacht hat

1869

In der Nacht vom 10. zum 11. April (Karsamstag) bricht im Haus Nr. 25 nach dem Brotbacken ein Feuer aus, das sich durch den Föhn schnell auf die nordwärts liegenden Wohngebäude, das Schulhaus und Ställe ausbreitet. An Wasser und Löschgeräten herrscht Mangel. Es brennen fünf Wohneinheiten (darunter auch das Schulhaus)              sowie einige Ställe ab. Im Brandprotokoll heisst es:

"In der Nach vom 10. auf den 11. April wurden 4 Wohngebäude u. das Schulhaus zu Planken ein Raub der Flammen.
die Beschädigten retteten nur das nackte Leben, alle ihre Fahrnis verbrannte und selbst Vieh ging zu Grunde.
Die Regierung wendet sich an die Bewohner der übrigen Gemeinden Liechtensteins mit der Aufforderung, den Verunglückten durch milde Spenden in Geld, Lebensmitteln, Kleidungsstücken etc. zu Hilfe zu kommen. ...."

Die Gemeinde beschliesst auf Drängen der Regierung hin den Ankauf einer Feuerspritze beim Feuerspritzenfabrikant Gimper (Schweiz) für 500 Gulden (zum Vergleich: Die Anschaffung des Gemeindestiers im gleichen Jahr kostete (54 Gulden)

1873

In diesem Jahr rückt zu Bränden in Schellenberg und Schaan eine Löschmannschaft von Planken aus. Die Gemeinde übernimmt die Zehrungskosten.

1874

Um im Brandfall besser gerüstet zu sein, werden zwei unterirdische Wassersammler und Brunnen errichtet.

1875

Das Putzen der Feuerspritze ist ein begehrtes Amt. Peter Beck erhält dafür 1 Gulden. In der Folge bemüht sich der Plankner Lehrer Johann Anton Jehle um das Amt des Spritzenputzers, damit er sein mageres Lehrergehalt aufbessern könne.

1876

Die Plankner Ställe - es sind 15 - in der Wes ("Ställa") brennen ab. Es heisst, dass umherziehende Vaganten, die dort nächtigten, den Brand verursacht haben.